Daten­schutz

Daten­schutz­er­klä­rung

Ver­ant­wort­li­che Stel­le

Wir freu­en uns über Ihren Besuch auf unse­rer Web­site. Zunächst möch­ten wir uns Ihnen als ver­ant­wort­li­che Stel­le im Sin­ne des Daten­schutz­rechts vor­stel­len:

Oase Restau­rant GmbH
ver­tre­ten durch den Geschäfts­füh­rer Sven Bohatsch
Kirch­hei­mer Stra­ße 40
67273 Dacken­heim
Tele­fon: +49 6353 989210
E‑Mail: golf­gar­ten-dacken­heim [at] outlook.de

All­ge­mei­nes

Wir möch­ten Sie in Über­ein­stim­mung mit unse­rer gesetz­li­chen Ver­pflich­tung über die Erhe­bung und Ver­wen­dung ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten infor­mie­ren.

Wenn Sie unse­re Web­site nut­zen, wer­den per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten über sie erfasst. Dies kann dadurch erfol­gen, dass Sie die Daten eigen­stän­dig ein­ge­ben – wie z.B. Ihre Mail­adres­se. Unser Sys­tem erfasst Daten von Ihnen aber auch auto­ma­tisch, wie etwa Ihren Besuch auf unse­rer Web­site. Dies erfolgt unab­hän­gig davon, mit wel­chem Gerät oder mit wel­cher Soft­ware Sie unse­re Web­site nut­zen.

Jeg­li­che Ein­ga­be von Daten durch Sie auf unse­rer Web­site ist frei­wil­lig, es tre­ten durch die Nicht­preis­ga­be Ihrer Daten für Sie kei­ne Nach­tei­le ein. Ohne bestimm­te Daten ist es uns aber nicht mög­lich, Leis­tun­gen zu erbrin­gen oder Ver­trä­ge zu schlie­ßen. Auf der­ar­ti­ge Pflicht­an­ga­ben wer­den wir Sie jeweils hin­wei­sen.

Auf die­ser Web­sei­te wer­den per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten des Nut­zers nur im Rah­men des gel­ten­den Daten­schutz­rechts, ins­be­son­de­re der Daten­schutz­grund­ver­ord­nung (DSGVO), erho­ben. Die in dem Text ver­wen­de­ten Fach­be­grif­fe wer­den in Art. 4 der DSGVO näher erläu­tert.

Eine Daten­ver­ar­bei­tung ist nach der DSGVO ins­be­son­de­re in drei Fäl­len erlaubt:

  • nach Art. 6 Abs. 1 lit. a und 7 DSGVO, wenn Sie in die Daten­ver­ar­bei­tung durch uns ein­ge­wil­ligt haben; jeweils wer­den wir Sie vor­her in die­ser Daten­schutz­er­klä­rung und anläss­lich der Ein­wil­li­gung nach Maß­ga­be von Art. 4 Nr. 11 DSGVO genau unter­rich­ten, wozu und unter wel­chen Umstän­den Ihre Daten von uns ver­ar­bei­tet wer­den;
  • nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, wenn die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten für die Anbah­nung, den Abschluss oder die Abwick­lung eines Ver­trags­ver­hält­nis­ses erfor­der­lich ist;
  • nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, wenn nach einer Inter­es­sen­ab­wä­gung die Ver­ar­bei­tung zur Wah­rung unse­rer berech­tig­ten Inter­es­sen erfor­der­lich ist; dazu gehö­ren ins­be­son­de­re unse­re Inter­es­sen, das Ange­bot auf unse­rer Web­site zu ana­ly­sie­ren, zu opti­mie­ren und abzu­si­chern – dar­un­ter fal­len vor allem eine Ana­ly­se des Nut­zer­ver­hal­tens, die Erstel­lung von Pro­fi­len für Wer­be­zwe­cke und die Spei­che­rung von Zugriffs­da­ten sowie der Ein­satz von drit­ten Anbie­tern.

Bestands­da­ten

Wir erhe­ben Bestands­da­ten (z.B. Name, Anschrift und Mail-Adres­se, ggf. in Anspruch genom­me­ne Leis­tun­gen) soweit sie für die Begrün­dung, inhalt­li­che Aus­ge­stal­tung oder Ände­rung eines Ver­trags­ver­hält­nis­ses zwi­schen uns und dem Nut­zer erfor­der­lich sind.

Nut­zungs­da­ten

Wei­ter erhe­ben wir Nut­zungs­da­ten (z.B. Besu­che auf der Web­site, Inter­es­se an Pro­duk­ten), um die Inan­spruch­nah­me der Diens­te auf unse­rer Web­site durch den Nut­zer zu ermög­li­chen und abzu­rech­nen.

Eine Zusam­men­füh­rung von Nut­zungs­da­ten wird von uns nur vor­ge­nom­men, sofern und soweit dies für Abrech­nungs­zwe­cke erfor­der­lich ist. Ansons­ten wer­den wir Nut­zungs­da­ten nur pseud­onym erstel­len und nur, soweit Sie dem nicht wider­spro­chen haben. Die­sen Wider­spruch kön­nen Sie jeder­zeit an die in dem Impres­sum ange­ge­be­ne Anschrift oder den in die­ser Daten­schutz­er­klä­rung genann­ten Ver­ant­wort­li­chen sen­den.

Rechts­grund­la­ge für die­se Daten­ver­ar­bei­tung sind zum einen unse­re berech­tig­ten Inter­es­sen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an der Ana­ly­se der Web­site und Ihrer Nut­zung, gege­be­nen­falls auch die gesetz­li­che Erlaub­nis zur Spei­che­rung von Daten im Rah­men der Anbah­nung eines Ver­trags­ver­hält­nis­ses gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Wei­ter spei­chert unser Pro­vi­der bei jeder Nut­zung die­ser Web­sei­te Infor­ma­tio­nen, die sog. Ser­ver Log Datei­en, die auto­ma­tisch von Ihrem Brow­ser über­mit­telt wer­den. Dies sind:

  • Ihre IP-Adres­se
  • Typ und Ver­si­on Ihres Brow­sers
  • Host­na­me
  • Besuchs­zeit­punkt
  • die Sei­te, von der aus Sie unse­re Sei­te besucht haben
  • Name der auf­ge­ru­fe­nen Sei­te
  • genau­er Zeit­punkt des Auf­ru­fes sowie
  • die über­tra­ge­ne Daten­men­ge

Die­se Daten wer­den nur für sta­tis­ti­sche Zwe­cke ver­wen­det und ermög­li­chen uns kei­ne Iden­ti­fi­ka­ti­on von Ihnen als Nut­zer.

Ein­wil­li­gung

Soweit wir Sie um Ihre Ein­wil­li­gung bit­ten, Ihre Daten zu ver­ar­bei­ten, wer­den wir Sie in kla­rer Spra­che und leicht zugäng­lich dar­über infor­mie­ren, für wel­che Fäl­le Sie Ihre Ein­wil­li­gung ertei­len. Jede von uns erbe­te­ne Ein­wil­li­gung ist frei­wil­lig, jeden Vor­teil, den Sie durch die Ertei­lung einer Ein­wil­li­gung erlan­gen möch­ten, kön­nen Sie auch ohne die Ein­wil­li­gung bekom­men, fra­gen Sie uns ein­fach.

Für jede Ein­wil­li­gung gilt, dass sie das Recht haben, jeder­zeit eine uns erteil­te Ein­wil­li­gung zur Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu wider­ru­fen. Dies kann durch eine form­lo­se Mit­tei­lung erfol­gen, z.B. über unser Kon­takt­for­mu­lar, eine Mail an die im Impres­sum ange­ge­be­ne Mail-Adres­se oder einen Abmel­de­link (soweit von uns ange­bo­ten). Ihr Wider­ruf berührt die Recht­mä­ßig­keit der bis dahin vor­ge­nom­me­nen Daten­ver­ar­bei­tung nicht.

Spei­cher­dau­er

Ihre Daten blei­ben grund­sätz­lich nur so lan­ge gespei­chert, wie es der Zweck der jewei­li­gen Daten­ver­ar­bei­tung erfor­dert. Eine wei­ter­ge­hen­de Spei­che­rung kommt vor allem in Betracht, wenn dies zur Rechts­ver­fol­gung durch uns oder aus unse­ren sons­ti­gen berech­tig­ten Inter­es­sen noch erfor­der­lich ist oder wir gesetz­lich gehal­ten sind, Ihre Daten noch auf­zu­be­wah­ren (z.B. im Rah­men steu­er­li­cher Auf­be­wah­rungs­fris­ten, die grund­sätz­lich 6 oder gar 10 Jah­re betra­gen).

Coo­kies

Coo­kie OptIn

Wir haben Sie im Rah­men des Auf­ru­fes der Web­site auf­ge­for­dert, dass Sie in die Spei­che­rung von bestimm­ten Coo­kies bei Besuch unse­rer Web­site ein­wil­li­gen. Daher nutzt unse­re Web­sei­te auf­grund Ihrer Ein­wil­li­gung gem. Art 6 Abs. 1 lit. a DSGVO Coo­kies, damit unser Ange­bot bes­ser, effek­ti­ver und siche­rer genutzt wer­den kann. Coo­kies sind Text­da­tei­en, die auf Ihrem Com­pu­ter gespei­chert wer­den und bestimm­te Daten über ihr Nut­zer­ver­hal­ten auf unse­rer Sei­te spei­chern, damit etwa ein ihrer bis­he­ri­gen Nut­zung ent­spre­chen­des Ange­bot gemacht wer­den kann. Dabei kann es sich ein­mal umso genann­te „Ses­si­on-Coo­kies“ han­deln, die zum Ende Ihres Besu­ches auf unse­rer Web­sei­te auto­ma­tisch gelöscht wer­den. Es gibt aber auch Coo­kies, die dau­er­haft auf ihrem Com­pu­ter gespei­chert wer­den, sofern sie die­se nicht löschen. Dann ist es uns mög­lich, Ihren Brow­ser beim nächs­ten Auf­ruf unse­rer Web­sei­te wie­der zu erken­nen und ihnen Ange­bo­te zu machen, die ihrer bis­he­ri­gen Nut­zung unse­rer Web­sei­te ent­spre­chen.

Sie kön­nen Ihre Ein­wil­li­gung jeder­zeit form­los wider­ru­fen, etwa durch eine Email an unse­re im Impres­sum ange­ge­be­ne Adres­se oder über ein Kon­takt­for­mu­lar.

Ihr Brow­ser ermög­licht Ihnen, die Ver­wen­dung von Coo­kies ganz oder im Ein­zel­fall zu ver­hin­dern. Bit­te infor­mie­ren Sie sich dazu in der Bedie­nungs­an­lei­tung für ihren Brow­ser. Sie kön­nen Coo­kies auch löschen, eini­ge Anwei­sun­gen dazu haben wir hier zusam­men­ge­stellt:

für Chro­me: https://support.google.com/chrome/answer/95647?co=GENIE.Platform%3DDesktop&hl=de
für Safa­ri: https://support.apple.com/de-de/guide/safari/sfri11471/mac
für Fire­fox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-loeschen-daten-von-websites-entfernen
für Edge: https://support.microsoft.com/de-de/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies
für Inter­net Explo­rer: https://support.microsoft.com/de-de/help/278835/how-to-delete-cookie-files-in-internet-explorer
Die Sper­rung von Coo­kies kann die Funk­ti­on unse­rer und ande­rer von ihnen besuch­ter Web­sei­ten ein­schrän­ken.

Die Spei­che­rung von Coo­kies in Ihrem Brow­ser kön­nen Sie dau­er­haft ver­hin­dern, indem sie das anschlie­ßend ver­link­te Plugin her­un­ter­la­den und instal­lie­ren. Hier fin­den Sie dazu nähe­re Infor­ma­tio­nen.

Eben­so kön­nen Sie die Nut­zung von Coo­kies durch Dritt­an­bie­ter Ihnen gegen­über dadurch ver­hin­dern, dass sie auf der Deak­ti­vie­rungs­sei­te der Net­work Adver­ti­sing Initia­ti­ve gemäß der dor­ti­gen Anlei­tung ihren Opt-out erklä­ren. Ein eben­sol­ches Ange­bot fin­den Sie auf die­ser US-ame­ri­ka­ni­schen Web­site.

Wei­ter­ga­be der Daten

Wei­ter­ga­be an Drit­te

Wir mögen Spam genau­so wenig wie Sie. Wir wer­den daher Ihre Daten nicht an Drit­te wei­ter­ge­ben, soweit dies nicht gesetz­lich erlaubt ist.

Eine Wei­ter­ga­be Ihrer Daten kann ent­we­der

  • für die Erfül­lung eines Ver­tra­ges erfor­der­lich und dann nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO erlaubt sein oder
  • auf Grund­la­ge unse­res berech­tig­ten Inter­es­ses an einer effek­ti­ven Leis­tungs­ge­stal­tung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erlaubt sein,
  • von einer von Ihnen erteil­ten Ein­wil­li­gung gedeckt sein oder
  • not­wen­dig wer­den, wenn wir gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO von einem Staat oder einer Behör­de recht­mä­ßig auf Her­aus­ga­be Ihrer Daten in Anspruch genom­men wer­den.

Soweit Ihre Daten an Drit­te wei­ter gege­ben wer­den, ist das in die­ser Daten­schutz­er­klä­rung auf­ge­führt.

Rech­te der Nut­zer

Sie kön­nen von uns jeder­zeit kos­ten­frei Aus­kunft über die von uns über sie gespei­cher­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ver­lan­gen. Hier­bei wird zur Ver­hin­de­rung von Miß­brauch eine Iden­ti­fi­ka­ti­on Ihrer Per­son erfor­der­lich.

Löschung, Berich­ti­gung, Ein­schrän­kung

Sie kön­nen von uns jeder­zeit Berich­ti­gung (auch durch Ergän­zung) unrich­ti­ger Daten ver­lan­gen sowie eine Ein­schrän­kung ihrer Ver­ar­bei­tung oder auch die Löschung Ihrer Daten. Dies gilt ins­be­son­de­re, wenn der Ver­ar­bei­tungs­zweck erlo­schen ist, eine erfor­der­li­che Ein­wil­li­gung wider­ru­fen wur­de und kei­ne ande­re Rechts­grund­la­ge vor­liegt oder unse­re Daten­ver­ar­bei­tung unrecht­mä­ßig ist. Wir wer­den ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten dann im gesetz­li­chen Rah­men unver­züg­lich berich­ti­gen, sper­ren oder gar löschen.

Wider­spruch

JEDER VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN, DIE WIR AUF EINE ABWÄGUNG MIT IHREN INTERESSEN NACH ART. 6 ABS. 1 lit. f DSGVO STÜTZEN, KÖNNEN SIE JEDERZEIT WIDERSPRECHEN, WENN DAFÜR GRÜNDE BESTEHEN, DIE SICH AUS IHRER BESONDEREN PERSÖNLICHEN SITUATION ERGEBEN.
WIR VERARBEITEN IHRE DATEN DANN NICHT MEHR, ES SEI DENN, WIR KÖNNEN ZWINGENDE SCHUTZWÜRDIGE GRÜNDE FÜR DIE VERARBEITUNG NACHWEISEN, DIE DIE INTERESSEN, RECHTE UND FREIHEITEN VON IHNEN ÜBERWIEGEN ODER DIE VERARBEITUNG DIENT DER GELTENDMACHUNG, AUSÜBUNG ODER VERTEIDIGUNG VON RECHTSANSPRÜCHEN UNSERERSEITS.

Daten­über­tra­gung

Sie kön­nen von uns die Über­tra­gung der zu Ihrer Per­son gespei­cher­ten Daten in maschi­nen­les­ba­rer Form ver­lan­gen.

Beschwer­de

Soweit Sie sich durch unse­re Daten­ver­ar­bei­tung in Ihren Rech­ten ver­letzt füh­len, kön­nen Sie bei der zustän­di­gen Auf­sichts­be­hör­de hier fin­den Sie eine Lis­te der Behör­den) eine Beschwer­de ein­rei­chen.

Ände­rung der Daten­schutz­er­klä­rung

Sofern ein­mal eine Ände­rung der Daten­schutz­er­klä­rung aus recht­li­chen oder tat­säch­li­chen Grün­den erfor­der­lich wird, wer­den wir die­se Sei­te ent­spre­chend aktua­li­sie­ren. Dabei wer­den kei­ne Ände­run­gen an den vom Nut­zer erteil­ten Ein­wil­li­gun­gen vor­ge­nom­men.

Daten­ein­ga­ben

Ver­schlüs­se­lung

Wenn Sie auf unse­rer Web­site Daten ein­ge­ben, sei es auf einem Kon­takt­for­mu­lar, anläss­lich einer Regis­trie­rung, des Ein­log­gens oder für Zah­lungs­zwe­cke, ist die Web­sei­te, auf der Sie die Daten ein­ge­ben, ver­schlüs­selt. Dadurch kön­nen Drit­te nicht mit­le­sen, wel­che Daten Sie ein­ge­ben. Sie erken­nen die Ver­schlüs­se­lung an dem Schloss­sym­bol in Ihrem Brow­ser und dar­an, dass die Adress­zei­le mit „https“ anstatt nur mit „http“ beginnt.

Kon­takt­for­mu­lar

All­ge­mei­nes Kon­takt­for­mu­lar

Fül­len Sie ein Kon­takt­for­mu­lar aus oder sen­den Sie uns eine Mail oder eine sons­ti­ge elek­tro­ni­sche Nach­richt, wer­den Ihre Anga­ben für die Bear­bei­tung der Anfra­ge, mög­li­che Anschluss­fra­gen oder damit zusam­men­hän­gen­de wei­te­re Fra­gen, gespei­chert und nur im Rah­men der Anfra­ge ver­wen­det.

Die Ein­ga­be Ihrer Daten erfolgt ver­schlüs­selt, dadurch kön­nen Drit­te Ihre Daten anläss­lich der Ein­ga­be nicht mit­le­sen.

Grund­la­ge für die­se Spei­che­rung ist unser berech­tig­tes Inter­es­se an Kom­mu­ni­ka­ti­on mit inter­es­sier­ten Nut­zern nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und bei Ver­trags­an­fra­gen auch die Spei­che­rung von Ver­trags­da­ten gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Ihre Daten blei­ben gespei­chert, solan­ge es die Bear­bei­tung der Anfra­ge erfor­dert, ins­be­son­de­re die Spei­che­rung noch zur Ver­trags­er­fül­lung-/ab­wick­lung, zur Rechts­ver­fol­gung durch uns oder aus unse­ren sons­ti­gen berech­tig­ten Inter­es­sen noch erfor­der­lich ist oder wir gesetz­lich gehal­ten sind, Ihre Daten noch auf­zu­be­wah­ren (z.B. im Rah­men steu­er­li­cher Auf­be­wah­rungs­fris­ten).

Open­Street­Map

Wir ver­wen­den im Rah­men Ihrer Ein­wil­li­gung gem. Art.6 Abs. 1 lit.a DSGVO die HTMP Geo­lo­ka­si­sa­ti­ons-API, der gemein­nüt­zi­gen Open­Street­Map Foun­da­ti­on, 132 Maney Hill Road, Sut­ton Cold­field, West Mid­lands, B72 1JU, United King­dom, zur Nut­zung Ihres Stand­or­tes für unse­re stand­ort­be­zo­ge­nen Ange­bo­te. 
Durch die Spei­che­rung der Orts­da­ten in einem Coo­kie kön­nen wir Ihnen kon­kre­te Vor­schlä­ge für unse­re Diens­te in Ihrer Nähe machen und Sie müs­sen Ihren Stand­ort nicht jedes Mal neu ein­ge­ben. Die API von Open­Street­Map über­trägt die von Ihnen ein­ge­ge­be­nen Orts­da­ten an die Such­ma­schi­ne von Open­Street­Map, nicht jedoch Ihre IP-Adres­se. 
Nähe­re Hin­wei­se zur Ver­wen­dung Ihrer Daten durch Open­street­map ent­neh­men Sie bit­te der Daten­schutz­er­klä­rung von Open­Street­Map https://wiki.osmfoundation.org/wiki/Privacy_Policy. Ihre Daten wer­den dort nur anony­mi­siert ver­wen­det.
Wenn Sie eine Über­mitt­lung Ihrer Daten nicht wün­schen, brau­chen Sie die Orts­da­ten nicht akti­vie­ren. Im übri­gen ver­wei­sen wir auf unse­re all­ge­mei­ne Dar­stel­lung zum Umgang mit Coo­kies.


Erstellt mit dem Daten­schutz Gene­ra­tor von https://easyrechtssicher.de


Es gilt unse­re aktu­el­le Daten­schutz­er­klä­rung vom 30.08.2019